Nicolai von Schroeders

Nicolai von Schroeders

Akademischer Oberrat, Dipl.-Math. Dipl.-Wi.-Math.
Raum: Raum 2.022
Regensburger Str. 160
90478 Nürnberg

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung

  • Mitglied des Personalrats Campus Regensburger Straße
  • Mitglied der kollegialen Leitung des Graduiertenzentrums
  • Mitglied im Konvent der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Stellv. Mittelbauvertreter in der kollegialen Leitung des Departments Fachdidaktiken
  • Stellv. Mitglied des Mittelbaus in der Kommission für Lehre und Studium (PhilLuSt)
  • Stellv. Mitglied des Mittelbaus in der Kommission zur Verteilung der Studienzuschüsse (Department Fachdidaktik)
  • Fachstudienberater, Prüfungs- und Anerkennungsbeauftragter im Fach Didaktik der Mathematik für
    • das Lehramt Realschule und
    • das Lehramt Gymnasium
  • IT- und Homepage-Beauftragter des Lehrstuhls
  • Ersthelfer des Lehrstuhls
  • Sicherheitsbeauftragter des Campus Regensburger Straße

  • Zertifikat Hochschullehre der Bayerischen Universitäten (Aufbaustufe) im August 2013
  • Zertifikat Hochschullehre der Bayerischen Universitäten (Vertiefungsstufe) im März 2015
  • Themenzertifikat DIGITALE LEHRE im November 2021

Detaillierte Informationen zu den Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem UnivIS.

Seminar (SEM)

  • Didaktik der Analysis

    LAFV

    Online-Lehrveranstaltung in ZOOM zu den oben angegebenen Zeiten.
    Die Zugangsdaten zur ZOOM-Sitzung
    und weitere Infos finden Sie im zugehörigen StudOn-Kurs unter "Angebote - 1. Phil - 1.3 Fachdidaktiken - Didaktik der Mathematik - WS 2021/2022 - GY/WiPäd/BerufsPäd".
    Klausur (Präsenz) am Samstag den 05.02 von 09:00 bis 10:30 Uhr im 1.041 (Hörsaal, EWF, Nbg).

    • 2 SWS; ECTS-Studium (ECTS-Credits: 2,5)
    • Termin:
      • Mo 11:00-13:00, Raum Zoom-Meeting (außer vac) ICS
  • Didaktik der Stochastik (Gym)

    LAFV

    Online-Lehrveranstaltung in ZOOM zu den oben angegebenen Zeiten. Die Zugangsdaten zur ZOOM-Sitzung
    und weitere Infos finden Sie im zugehörigen StudOn-Kurs unter "Angebote - 1. Phil - 1.3 Fachdidaktiken - Didaktik der Mathematik - WS 2021/2022 - GY/WiPäd/BerufsPäd".
    Klausur (Präsenz) am Samstag den 29.01 von 09:00 bis 10:30 Uhr im 1.132 (Aula, EWF, Nbg).

    • 2 SWS; ECTS-Studium (ECTS-Credits: 2,5)
    • Termin:
      • Mo 8:00-10:00, Raum Zoom-Meeting (außer vac) ICS
  • Begleitveranstaltung für das studienbegleitende Praktikum - MS

    Bitte tragen Sie sich vorab in den StudOn-Kurs ein.

    • Erwartete Teilnehmerzahl: 30; ECTS-Studium (ECTS-Credits: 2)
    • Termin:
      • Di 11:30-13:00, Raum Zoom-Meeting (außer vac) ICS
  • Didaktik Daten und Zufall (RS)

    Mein Campus: LA RS 55002; WiPäd: 58303;

    • 2 SWS; ECTS-Studium (ECTS-Credits: 3)
    • Termin:
      • Di 8:00-9:30, Raum Zoom-Meeting ICS
      • Einzeltermin am 29.01.2022 8:00-11:00, Raum 1.132 (außer vac) ICS
      • Einzeltermin am 05.02.2022 8:00-11:00, Raum 1.041 (außer vac) ICS

Hauptseminar (HS)

  • Hauptseminar für Examenskandidaten - Gymnasium

    LAFV, LAFN

    Online-Lehrveranstaltung in ZOOM zu den oben angegebenen Zeiten. Die Zugangsdaten zur ZOOM-Sitzung
    und weitere Infos finden Sie im zugehörigen StudOn-Kurs unter "Angebote - 1. Phil - 1.3 Fachdidaktiken - Didaktik der Mathematik - WS 2021/2022 - GY/WiPäd/BerufsPäd".

    • 2 SWS; ECTS-Studium (ECTS-Credits: 3)
    • Termin:
      • Mo 13:00-15:00, Raum Zoom-Meeting (außer vac) ICS
  • Hauptseminar für Examenskandidaten Fachdidaktik Mathematik - Mittelschule/Realschule

    Diese LV wird nicht als Wahlpflichtseminar anerkannt, jedoch im Freien Bereich (LA MS; Prüfn: 20718; 3 ECTS) und (LA RS; Prüfn:20312; 3 ECTS)

    Das Hauptseminar dient der Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen. Beispielhaft werden Prüfungsthemen der letzten Jahre im Hinblick auf die Erfordernisse (Form, Stil und Inhalt) in der Prüfung behandelt.

    • 2 SWS; Erwartete Teilnehmerzahl: 30; ECTS-Studium (ECTS-Credits: 3)
    • Termin:
      • Di 9:45-11:15, Raum Zoom-Meeting ICS

Praktikum (PR)

Detaillierte Informationen zu den Veranstaltungen entnehmen Sie bitte FIBS.
  • Einführung in die Datenerhebung und -auswertung (GS/MS/RS, Fortbildungsreihe Daten und Zufall)
  • Einführung in die Grundbegriffe und Methoden der Wahrscheinlichkeit (GS/MS/RS, Fortbildungsreihe Daten und Zufall)
  • Einführung in mehrstufige Zufallsexperimente und Baumdiagramme (GS/MS/RS, Fortbildungsreihe Daten und Zufall)
  • Argumentieren und Kommunizieren (MS/RS/GY, Fortbildungsreihe kompetenzorientierter MU)
  • Problemlösen „leichter“ gemacht (MS/RS/GY, Fortbildungsreihe kompetenzorientierter MU)
  • Bewerten schriftlicher Ausarbeitungen zu Problemlöseaufgaben (MS/RS/GY, Fortbildungsreihe kompetenzorientierter MU)
  • Computergestützte Diagnostik arithmetischer Kompetenzen im zweiten Schuljahr mit BIRTE 2 (GS, Fortbildungsreihe Digitale Medien im Mathematikunterricht)
  • Einsatz einer Tabellenkalkulationssoftware im Stochastikunterricht der Grundschule (GS, Fortbildungsreihe Digitale Medien im Mathematikunterricht)

Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
  • Fachdidaktik: Didaktik der Geometrie (GY/Wipäd)
  • Fachdidaktik: Didaktik der Arithmetik (GY/Wipäd)
  • Fachdidaktik: Didaktik der Stochastik (GY/Wipäd)
  • Fachdidaktik: Didaktik der Analysis (GY/Wipäd)
  • Fachdidaktik: Begleitveranstaltung zum std.-begl. fachdid. Praktikum (GY)
  • Fachdidaktik: Hauptseminar für Examenskandidaten Fachdidaktik Mathematik (GY)
  • Fachdidaktik: Didaktik Raum und Form (RS/Wipäd)
  • Fachdidaktik: Didaktik der Zahlbereiche (RS/Wipäd)
  • Fachdidaktik: Didaktik Daten und Zufall (RS/Wipäd)
  • Fachdidaktik: Didaktik der Algebra (RS/Wipäd)
  • Fachdidaktik: Begleitveranstaltung zum std.-begl. fachdid. Praktikum (RS)
  • Fachdidaktik: Hauptseminar für Examenskandidaten Fachdidaktik Mathematik (RS)
  • Fachdidaktik: Seminar Raum und Form I (MS)
  • Fachdidaktik: Seminar Raum und Form II (MS)
  • Fachdidaktik: Seminar Zahlen (MS)
  • Fachdidaktik: Seminar Funktionale Zusammenhänge – Daten und Zufall (MS)
  • Fachdidaktik: Begleitveranstaltung zum std.-begl. fachdid. Praktikum (MS)
  • Fachdidaktik: Hauptseminar für Examenskandidaten Fachdidaktik Mathematik (MS)
  • Fachdidaktik: Wahlpflichtseminar Medien im Mathematikunterrich (MS)
  • Fachdidaktik: Übung zu Elemente der Schulgeometrie (GS)
  • Fachdidaktik: Seminar Diagnostik arithmetischer Kompetenzen (GS)

Universität Bielefeld

  • Fachwissenschaft: Repetitorium „Mathematik für Chemiker“
  • Fachdidaktik: Vorkurs „Didaktik der Mathematik“ für Lehramtsstudierende GHR
  • Fachdidaktik: Betreuung Tagespraktikum in der Sek. I

Universität Paderborn

  • Fachwissenschaft: Übungsleiter „Analysis I“
  • Fachwissenschaft: Übungsleiter „Analysis II“
  • Fachwissenschaft: Übungsleiter „Numerik I“
  • Fachwissenschaft: Übungsleiter „Numerik II/III“
  • Fachwissenschaft: Übungsleiter „Informatik A“
  • Fachwissenschaft: Übungsleiter „Informatik B“
  • Fachwissenschaft: Übungsleiter „Mathematik für Maschinenbauer“
  • Fachwissenschaft: Übungsleiter „Mathematik für Chemiker“
  • Fachwissenschaft: Übungsleiter „Mathematisches Grundpraktikum“
  • Fachwissenschaft: Übungsleiter „Mathematik am Computer“
  • Fachwissenschaft: Übungsleiter „Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler I“
  • Fachwissenschaft: Übungsleiter „Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler II“

Für den zweiten Ausbildungsabschnitt (Referendariat) wird Unterstützung bei allen anfallenden fachmathematischen und fachdidaktischen Fragen, die beispielsweise im Zusammenhang mit Unterrichtsplanung, Lehrproben, schriftlichen Hausarbeiten u.dgl.m. auftreten, für die folgenden Schularten angeboten:
  • Mittelschule
  • Realschule
  • Gymnasium
  • Berufliche Schulen

  • Lehrerfortbildungstag MaMut primar 2019, Nürnberg, 14.03.2019: Workshop zum Thema „Einsatz einer Tabellenkalkulationssoftware im Stochastikunterricht der Grundschule“
  • Lehrerfortbildungstag MaMut 2019, Erlangen, 12.03.2019: Workshop zum Thema „Argumentieren: Von der Binomialverteilung hin zum Hypothesentest“
  • Lehrerfortbildung, SINUS an Grundschulen in Mittelfranken, Regionaltagung an der GS in Schwarzbruck, 22.02.2019: Kombinatorische Sachaufgaben entwickeln und lösen
  • Lehrerfortbildung zur Leitidee Daten und Zufall für GS-Lehrkräfte, Nürnberg, Bartholomäusschule, 16.11.2018: Simulation von Zufallsexperimenten mit MS-Excel
  • Veranstaltung „Mathematik für Ingenieure“, Erlangen, 20.09.20187: Tutorenschulungen mit mathematikdidaktischen Schwerpunkten, WS 18/19
  • Lehrerfortbildung zur Leitidee Daten und Zufall für GS-Lehrkräfte, Nürnberg, Bartholomäusschule, 05.07.2018: Einführung in die Wahrscheinlichkeit
  • Lehrerfortbildung zur Leitidee Daten und Zufall für MS-Lehrkräfte, Nürnberg, 28.06.2018 zusammen mit Stephanie Gleich: Einführung in die Grundbegriffe und Methoden der Wahrscheinlichkeit
  • Lehrerfortbildung an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Stadtbergen-Leitershofen, 03.05.2018: Die mathematischen Kompetenzen Argumentieren und Kommunizieren in der Realschule
  • Lehrerfortbildungstag MaMut primar 2018, Nürnberg, 15.03.2018: Workshop zum Thema „Üben im Mathematikunterricht: Sachstrukturierte Übungsaufgaben im Umfeld von Datenerhebungen zum Thema Handy“
  • Lehrerfortbildungstag MaMut 2018, Erlangen, 13.03.2018: Workshop zum Thema „Medien im Mathematikunterricht: Simulationen im Stochastikunterricht“
  • Lehrerfortbildung an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Dillingen, 29.01. – 31.01.2018: Umsetzung des LehrplanPLUS im Fach Mathematik am Gymnasium
  • Lehrerfortbildung an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Dillingen, 13.12.2017: Die mathematischen Kompetenzen Argumentieren und Kommunizieren an der Realschule
  • Veranstaltung „Mathematik für Ingenieure“, Erlangen, 20.09.2017 und 21.09.2017: Tutorenschulungen mit mathematikdidaktischen Schwerpunkten, WS 17/18
  • Lehrerfortbildungstag MaMut primar 2017, Nürnberg, 09.03.2017: Workshop zum Thema „Veranschaulichungen im Mathematikunterricht: Zeichne mir ein Bild, wenn Du mir Wahrscheinlichkeiten erklären willst“
  • Lehrerfortbildungstag MaMut 2017, Erlangen, 07.03.2017: Workshop zum Thema „Üben im Mathematikunterricht: Mathematik üben im Sportunterricht“
  • Veranstaltung „Mathematik für Ingenieure“, Erlangen, 03.08.2016 und 22.09.2016: Tutorenschulungen mit mathematikdidaktischen Schwerpunkten, WS 16/17
  • Lehrerfortbildungstag MaMut 2016, Erlangen, 01.03.2016: Workshop zum Thema „Kompetenzorientierter Mathematikunterricht: Problemlösen „leichter“ gemacht“
  • Veranstaltung „Mathematik für Ingenieure“, Erlangen, 21.09.2015 und 22.09.2015: Tutorenschulungen mit mathematikdidaktischen Schwerpunkten, WS 15/16
  • Lehrerfortbildungstag MaMut primar 2015, Nürnberg, 05.03.2015: Workshop zusammen mit Eva Dietz, Universität Bamberg zum Thema „Experimente zur Wahrscheinlichkeit“
  • Lehrerfortbildungstag MaMut 2014, Nürnberg, 02.12.2014: Workshop zum Thema „Daten und Zufall: Kombinatorische Figuren“
  • Lehrerfortbildungstag MaMut 2013, Nürnberg, 03.12.2013: Workshop zum Thema „Grundlagen fördern: Variablen und Terme“
  • Lehrerfortbildung, Nürnberg, 25.09.2013: Workshop zum Thema „Diagnostizieren mit BIRTE 2, um zu fördern – Bielefelder Rechentest für das zweite Schuljahr“
  • Lehrerfortbildungstag MaMut 2012, Nürnberg, 04.12.2012: Workshop zum Thema „Aufgaben öffnen: Offene Aufgaben mit dem Computer“

  • Gesellschaft für Didaktik der Mathemaitk, GDM-Arbeitskreis „Problemlösen“
  • Gesellschaft für Didaktik der Mathemaitk, GDM-Arbeitskreis „Stochastik“
  • FBZHL Fortbildungszentrum Hochschullehre der FAU, Arbeitskreis „SoLT – Scholarship of Teaching and Learning“

  • MatInEE – Mathematik für Ingenieure: Erfolgreich EinsteigenMatInEE-Logo
    Zusammen mit Herrn Dr. Rathman vom Department Mathematik wird das Mathematik-Repetitorium für Ingenieure inhaltlich als auch fachdidaktisch überarbeitet.
  • MatGeoEE – Mathematik für die Geowissenschaften: Erfolgreich Einsteigen
    Zusammen mit Herrn Dr. Rathman vom Department Mathematik ist ein Mathematik-Tutorium für die Geowissenschaften inhaltlich als auch fachdidaktisch etabliert worden. Im Rahmen einer MA wurde im WS 16-17 der tatsächliche Mathematikbedarf für den Studiengang der Geowissenschaften analysiert.
  • MaMut – Materialien für den Mathematikunterricht
    Die jährlichen Fortbildungsreihen „Materialien für den Mathematikunterricht (MaMut) sekundar/primar“ richten sich an Lehrkräfte aller Schularten und Schulstufen. Im Anschluss an einen Hauptvortrag, werden einzelne Aspekte zum Thema in Workshops vertieft und dabei ein intensiver fachlicher Austausch mit den Referendaren und Lehrkräften gepflegt. Die Erkenntnisse fließen dann in weitere Projekte des Lehrstuhls ein.
  • Förderung des schulischen Stochastikunterrichts
    Ein Ziel des Projekts ist, im Rahmen von Lehrerfortbildungen, Veröffentlichungen und Mitarbeit im Arbeitskreis der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik „Stochastik in der Schule“ den schulischen Stochastikunterricht an den Schulen in der Region zu verbessern.
  • BIRTE 2 (AS)
    Im Rahmen des Forschungsbereichs „Computerbasierte Diagnostik zur Identifizierung einer Rechenschwäche“ wird basierend auf den empirischen Arbeiten zum latenten Merkmal Rechenschwächein diesem Projekt eine antwortabhängige, sequenzielle und probabilistische Version der computergestützten Diagnostik arithmetischer Kompetenzen für das zweite Schuljahr „BIRTE 2“ entwickelt.

Vorträge
  • GDM 2020, Würzburg, Online-Tagung am 29.09.2020: Vortrag „Rechenfehler beim Addieren und Subtrahieren im Zahlenraum bis 100“
  • 1. Tag der Forschung – Wissen in Bewegung (Philosophische Fakultät der FAU), Erlangen, 24.07.2019: Vortrag „Die Latent Class Analyse zur Identifikation probabilistischer Antwortmuster und Abhängigkeiten zwischen spezifischen Fehlerarten einer Rechenschwäche“
  • GDM 2019, Regensburg, 05.03.2019: Vortrag „Kategorisierung der Zählfehler beim Addieren und Subtrahieren m Zahlenraum bis 100“
  • GDM 2018, Paderborn, 09.03.2018: Vortrag „Eine explorative Analyse latenter Klassen des Merkmals Rechenschwäche basierend auf der Normierungsstichprobe einer computergestützten Diagnostik“
  • Tagung „individuell fördern“ in der Reihe „Bildungschancen durch Diversity-Kompetenz“, Nürnberg, 23.02.2018: Vortrag „Diagnostik und individuelle Förderung arithmetischer Kompetenzen im zweiten Schuljahr“
  • 10. Wissenschaftliches Kolloquium der Mathematikdidaktik – Doktorandinnen und -Doktoranden der Universitäten Bamberg, Erlangen/Nürnberg und Würzburg – DOC^3, Kloster Bronnbach, 26.01.-27.01.2018, Vortrag „Eine explorative Analyse latenter Klassen des Merkmals Rechenschwäche basierend auf der Normierungsstichprobe einer computergestützten Diagnostik“
  • Arbeitskreis „SoLT – Scholarship of Teaching and Learning“ , Fürth, 18.10.2017: Vortrag „MatInEE: Flipped-Classroom-Ansatz in der Veranstaltung ‚Mathematik für Ingenieure'“
  • 14. Workshop Mathematik in ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen, Erlangen, 18.09.2017: Vortrag „MatInEE: Integrationstechniken mal anders – Erfahrungen aus einen Flipped-Classroom-Ansatz“
  • GDM 2017, Potsdam, 02.03.2017: Vortrag „Abhängigkeiten zwischen Fehlern und Aufgabenformaten bei einer Rechenschwäche in der Mitte des 2. Schuljahres“
  • 9. Wissenschaftliches Kolloquium der Mathematikdidaktik – Doktorandinnen und -Doktoranden der Universitäten Bamberg, Erlangen/Nürnberg und Würzburg – DOC^3, Kloster Bronnbach, 20.01.-21.01.2017, Vortrag „Abhängigkeiten zwischen Fehlern und Aufgabenformaten bei einer Rechenschwächen der Mitte des 2. Schuljahres“
  • MINT-Tagung der MNU-Franken, Nürnberg, 21.10.2016: Vortrag „Problemlösen im Mathematikunterricht“
  • 13. Workshop Mathematik in ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen,Osnabrück-Lingen, 16.09.2016: Vortrag „MatInEE: Eine Tutorenschulung mit fachdidaktischen Schwerpunkten“
  • GDM 2016, Heidelberg, 09.03.2016: Vortrag „Abhängigkeiten zwischen typischen Fehlern bei einer Rechenschwäche in der Mitte des 2. Schuljahres“
  • Lehrerfortbildungstag MaMut primar 2015, Nürnberg, 05.03.2015: Hauptvortrag „Daten und Zufall in der Grundschule“
  • GDM 2015, Basel, 13.02.2015: Vortrag „Datenanalyse und -kodierung zur Kategorisierung eines Merkmals Rechenschwäche“
  • 7. Wissenschaftliches Kolloquium der Mathematikdidaktik – Doktorandinnen und -Doktoranden der Universitäten Bamberg, Erlangen/Nürnberg und Würzburg – DOC^3, Kloster Bronnbach, 23.01.-24.01.2015, Vortrag „Datenanalyse und -kodierung zur Kategorisierung eines Merkmals Rechenschwäche“
  • GDM 2013, Münster, 06.03.2013: Vortrag „Fehlermuster in der Normierungsstichprobe des Bielefelder Rechentests (BIRTE 2) als Basis für die Entwicklung eines antwortabhängigen Rechenschwäche-Tests“
  • 5. Wissenschaftliches Kolloquium der Mathematikdidaktik – Doktorandinnen und -Doktoranden der Universitäten Bamberg, Erlangen/Nürnberg und Würzburg – DOC^3, Kloster Bronnbach, 25.01.-26.01.2013, Vortrag „Fehlermuster in der Normierungsstichprobe des Bielefelder Rechentests (BIRTE 2) als Basis für die Entwicklung eines antwortabhängigen Rechenschwäche-Tests“
  • ICM’98, International Congress of Mathematicians, Berlin, 18.08.-27.09.1998, Vortrag „Die numerische Lösung der schwachen Formulierung des Stokes-Systems im Außenraumgebiet“

Präsentationen

  • 3. Nachwuchstagung „Perspektiven fachdidaktischer Forschung“ des Departments Fachdidaktik der FAU, Nürnberg, 23.01.2020: Posterpräsentation „Zählfehlertypen und deren Kombinationen beim Rechnen im Zahlenraum bis 100“
  • 2. Nachwuchstagung „Perspektiven fachdidaktischer Forschung“ des Departments Fachdidaktik der FAU, Nürnberg, 01.02.2018: Posterpräsentation „Eine explorative Analyse latenter Klassen des Merkmals Rechenschwäche basierend auf der Normierungsstichprobe einer computergestützten Diagnostik“
  • GDM 2017, Potsdam, 01.03.2017: Posterpräsentation „MatInEE: Konzept zur Fehleranalyse und -typisierung in einer Erstsemesterklausur zur Linearen Algebra eines ingenieurwissenschaftlichen Bachelorstudiengangs“
  • 1. Nachwuchstagung „Perspektiven fachdidaktischer Forschung“ des Departments Fachdidaktik der FAU, Nürnberg, 01.12.2016: Posterpräsentation „MatInEE: Mathematik für Ingenieure, Erfolgreich Einsteigen. Eine Zusammenarbeit der Fachwissenschaft und Fachdidkatik.“

Ausstellungen

  • Markttag des Wissens (275 Jubiläum der FAU), Nürnberg, 09.06.2018: Ausstellung „Diagnose einer Rechenschwäche in der Mitte des zweiten Schuljahrs“
  • Markttag des Wissens (275 Jubiläum der FAU), Erlangen, 05.05.2018: Ausstellung „Diagnose einer Rechenschwäche in der Mitte des zweiten Schuljahrs“

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

  • :
    Variablen und Terme
    In: Grundlagen fördern, Hildesheim: Franzbecker, , S. 115-134 (MaMut Materialien für den Mathematikunterricht)
    ISBN: 978-3-88120-836-9

2013

  • :
    Offene Aufgaben mit dem Computer
    In: Aufgaben öffnen, Hildesheim: Franzbecker, , S. 69-76 (MaMut Materialien für den Mathematikunterricht)
    ISBN: 978-3-88120-826-0

2011

1996